„Der Studierendenpolitische Ratschlag ist ein Forum des Erfahrungsaustauschs, der Koordinierung und gesellschaftlichen Positionierung fortschrittlicher Studierender und junger Akademiker. Alle Themen, die uns, die Gesellschaft und unsere Zukunft betreffen, können eingebracht werden. Der Studierendenpolitische Ratschlag arbeitet auf überparteilicher Grundlage.“

– Aus den Leitlinien des Studierendenpolitischen Ratschlags

Aktuelle Beiträge

  • Für freie politische Betätigung an Schulen und Hochschulen auf antifaschistischer Grundlage!

    Für freie politische Betätigung an Schulen und Hochschulen auf antifaschistischer Grundlage!

    Gegen die Entwicklung der Proteste gegen den Krieg in Gaza auch an Hochschulen in Deutschland werden systematisch von bürgerlichen Parteien elementare bürgerlich-demokratische Rechte weiter eingeschränkt und eine diffamierende Meinungsmache gegen fortschrittliche Studierende betrieben. Den Aufschlag dafür machten Mitte Februar die Studierendenverbände Jüdische Studierendenunion Deutschlands (JSUD) und Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS). Sie beklagten einen „Extremismus“ an…

  • Protesterklärung gegen die gewaltsame Räumung von Protestcamps von Studierenden gegen den Krieg in Gaza durch die US Polizei

    Protesterklärung gegen die gewaltsame Räumung von Protestcamps von Studierenden gegen den Krieg in Gaza durch die US Polizei

    Seitdem Studierende der Columbia-University in Harlem, New York am 17. April vor der Universität Gaza-Solidaritätscamp errichteten, weitet sich der Protest auf mittlerweile mehr al 80 Universitäten in den USA aus. Sie protestieren gegen den Völkermord am palästinensischen Volk und fordern Universitäten auf, angelegte Gelder von Israel abzuziehen. Vielfach protestieren Studierende zusammen mit Beschäftigten der Hochschulen…

  • Redebeitrag zum 8. März vom Studierendenpolitischen Ratschlag

    Redebeitrag zum 8. März vom Studierendenpolitischen Ratschlag

    Mein Name ist Selin, ich bin Studentin und spreche als Mitglied der Koordinierungsgruppe des Studierendenpolitischen Ratschlags. An diesem 8. März möchte ich auf die Unterdrückung und den Machtmissbrauch von Frauen im Studium und in der Wissenschaft aufmerksam machen. Als der 8. März 1911, auf Initiative von Clara Zetkin, erstmalig unter dem Motto „Heraus mit dem…

  • Offene Akademie Wochentagung 2024 startet am 23. März 2024!

    Offene Akademie Wochentagung 2024 startet am 23. März 2024!

    Ankündigung der Vorbereitungsgruppe Offene Akademie Besonders auch Auszubildende, Schüler und Studierende sind herzlich willkommen! Angesichts von Krisen, Kriegen, Umweltkatastrophe, sozialer Armut, Notstand im Gesundheits- und Bildungssystem sind fundierte Analysen der Ursachen und Lösungen gefragt. Die Wochentagung der Offenen Akademie, die vom 23.3. bis 29.3.24 im Arbeiterbildungszentrum in Gelsenkirchen stattfindet bietet dafür ein bundesweit und international…

  • Aufruf zur Teilnahme am Workshop/Erfahrungsaustausch auf dem 21. Pfingstjugendtreffen 2024 „Studieren, Arbeiten und gesellschaftliches Engagement – wie geht das?“

    Aufruf zur Teilnahme am Workshop/Erfahrungsaustausch auf dem 21. Pfingstjugendtreffen 2024 „Studieren, Arbeiten und gesellschaftliches Engagement – wie geht das?“

    Bist du ein Studierender und willst deinen Sorgen um Zukunft im Job, deiner finanziellen Lage oder deinem Studium generell mal Luft machen? Seid Ihr eine Gruppe die organisiert politische Arbeit unter Jugendlichen oder Studis macht? Sei das an Hochschulen, in einer Partei oder als Jugendverband, Ihr und Du seid herzlich eingeladen zum Workshop: Wir brauchen…

  • Solidarität mit Luca! Weg mit den Berufsverboten für Antifaschisten/innen

    Solidarität mit Luca! Weg mit den Berufsverboten für Antifaschisten/innen

    Am 31. Januar fand in Frankfurt am Main der Gerichtsprozess gegen einen angehenden Lehrer statt: Luca S. wird vorgeworfen, auf der 1. Mai-Demonstration einen Rauchtopf auf Polizisten geworfen zu haben. Das ist jedoch nicht wahr. Er hat Luca einer am Boden liegenden verletzten Person geholfen.Das Gericht verurteilte Luca zu zwei Jahren auf Bewährung. Dieses politisch…

  • Abschlusserklärung des studierendenpolitischen Ratschlags veröffentlicht. 

    Am 2./3. Dezember fand in Göttingen der 1. Studierendenpolitischen Ratschlag statt. Insgesamt 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nahmen waren dabei. In Plenen und in 6 Foren wurden Erfahrungen ausgetauscht, intensiv diskutiert und Positionen erarbeitet. Von der sozialen Lage der Studierenden, der Kritik an fehlender politischer Freiheit, an Militarisierung, Diskriminierung, Machtmissbrauch von Professoren, Unterdrückung von Frauen über…

  • Erfolgreicher Ratschlag mit Zukunftsperspektive

    Erfolgreicher Ratschlag mit Zukunftsperspektive

    Göttingen, 3. Dezember 2023: Lange darauf hingearbeitet ging heute der 1. Studierendenpolitische Ratschlag zu Ende. Mit Teilnehmern aus 18 Städten wurde der Ratschlag ein toller Erfolg. Heute wurden die Ergebnisse der sechs Foren vorgestellt und diskutiert. Hier ging es um die ganze Bandbreite der Fragen, von BAföG und Tarifvertrag für studentisch Beschäftigte über die Kritik…

  • Erfolgreicher Start in den Ratschlag – Start, der in die Zukunft reicht!

    Erfolgreicher Start in den Ratschlag – Start, der in die Zukunft reicht!

    Göttingen, 2.12.: An einem verschneiten Samstag morgen war es endlich so weit: In der Aula am Waldweg in Göttingen startete der 1. Studierendenpolitische Ratschlag. Tristan Großkopf von der bundesweiten Koordinierungsgruppe begrüßte alle Teilnehmer. Zu Beginn wurde ein Einleitungsbeitrag diskutiert, den die Koordinierungsgruppe vorbereitete, die aufwarf, dass wir hier einen Gesamt-Abriss über die brennenden Fragen der…